Steigende regulatorische Anforderungen bringen Banken an Kapazitätsgrenzen – Herausforderungen meistern mit der gemeinsamen Lösung von Regnology und IBM

Finanzinstitute haben mit den stetig steigenden regulatorischen Anforderungen zu kämpfen. Neue Vorschriften wie z.B. AnaCredit als Einstieg in das granulare Meldewesen, aber auch die schiere Menge der zu verarbeitenden Daten und dazu enge Zeitvorgaben, drohen die Kapazitäten der Institute zu überschreiten. Eine zentrale Herausforderung ist es, hier ein Gleichgewicht zwischen Aufwand, Kosten und Risiko herzustellen.

Mit ihrer gemeinsamen Lösung adressieren Regnology und IBM die Herausforderungen, vor denen Finanzinstitute im Meldewesen stehen. Die Lösung ermöglicht Finanzinstituten, ihre regulatorischen Meldewesenprozesse auszulagern und deckt sowohl die Auslagerung von Fachprozessen und technischem Betrieb, als auch die Softwarewartung und -weiterentwicklung ab.

Warum ist BPO im Meldewesen die richtige Wahl?

One-Stop Solution

  • Abdeckung der regulatorischen Wertschöpfungskette von der Softwarelösung über Managed Services bis hin zur operativen Abwicklung des regulatorischen Meldewesens für den deutschen Markt
  • Auf standardisierter Software basierende Lösung, die Skaleneffekte ermöglicht
  • Ausreichende Flexibilität für die Anpassung an kundenspezifische Anforderungen
  • Entwicklung und Betreuung durch Expertenteams mit langjähriger Erfahrung im Finanzsektor

Schritt 1 & 2: Software und Managed Services

Mit der etablierten Abacus-Plattform von Regnology das Meldewesen effizienter machen:

  • Infrastrukturleistungen: Bereitstellung eines zertifizierten Rechenzentrums, Bereitstellung der Infrastruktur (Hardware, Systemsoftware) sowie die Installation und Konfiguration der Systemkomponenten
  • Anwendungsmanagement: Bereitstellung/Installation der Software-Module, Aufbau von Test- und Produktionssystemen, User Help Desk/Support sowie Überarbeitung der technischen Dokumentation
  • Anwendungs-Support: Prozesse im Umfeld Datenanlieferung, Verarbeitung und Meldeerstellung sowie Stammdatenpflege und Erstellung von Standardreports

Schritt 3:  Meldungserstellung und Einreichung

Das Meldewesen an IBM als erfahrenen Partner übergeben:

  • Erstellung der Meldungen: Bankstatistische Meldungen, Kreditmeldungen & Organkredite, CRR/SolvV Reporting, Liquiditätsmeldungen, und weitere Leistungen zur Unterstützung des Kunden
  • Einreichung in das Extranet der Bundesbank (Meldungsfreigabe durch den Kunden)
Toggle master download
Produktdemo Toggle

Produktdemo

de