Fintech Revolut nutzt Abacus360 Banking, um zusätzliche regulatorische Meldepflichten im Vereinigten Königreich zu erfüllen

London/Frankfurt 19. August 2021 – BearingPoint RegTech unterstützt das führende Finanztechnologieunternehmen Revolut bei dem Ausbau seiner internationalen Marke. Revolut hat im Rahmen seiner Wachstumsstrategie eine Vollbanklizenz für das Vereinigte Königreich erworben. Dies ist mit höheren regulatorischen Auflagen verbunden. Dafür wird das Unternehmen weitere Module der Abacus360 Banking Software nutzen. Revolut setzt bereits seit September 2019 auf die innovative Lösung von BearingPoint RegTech für das regulatorische Meldewesen und entschied sich deshalb weitere Module für das Reporting an die EBA (European Banking Authority) und das AnaCredit Reporting der EZB (European Central Bank) als Managed Services Angebot zu nutzen. Insgesamt wird die Lösung nun um drei zusätzliche Module (UK Statistical Reporting, EBA Solo Reporting und die EBA Consolidated Modules) erweitert, um die Anforderungen der britischen Regulierungsbehörden in Bezug auf das statistische Reporting der PRA (Prudential Regulation Authority), der EBA und der BoE (Bank of England) zu erfüllen. Da Revolut bereits Abacus360 Banking als Managed Services nutzt, können die neuen Module einfach zu der vorhandenen Lösung hinzugefügt werden.

Für uns sind die größten Stärken von Abacus360 Banking der reibungslose Ablauf der Prozesse und die Möglichkeit schnell und einfach auf regulatorische Anforderungen zu reagieren. Darüber hinaus schätzen wir die schlanken und standardisierten Meldeprozesse der Software und die damit verbundene Effizienz. Deshalb haben wir uns für BearingPoint RegTech als unseren Partner für die Zukunft entschieden.

Joel Kass, Head of Bank Strategy and Development bei Revolut

Wir freuen uns, dass wir Revolut mit unserer Software und unseren Services überzeugen konnten und nun den Eintritt des Unternehmens als Bank in den britischen Markt begleiten. Unsere Lösung wird sowohl das nationale und internationale statistische Reporting als auch das aufsichtsrechtliche Meldewesen abdecken. Das ist genau der Umfang, den Revolut im Vereinigten Königreich benötigt. Wir freuen uns sehr auf eine noch engere Partnerschaft.

Bodo Windmöller, Senior Vice President Product Management bei BearingPoint RegTech

Abacus360 Banking ist eine Standardsoftware für das nationale und internationale aufsichtsrechtliche Meldewesen, das statistische Reporting sowie das granulare Meldewesen und Ad-hoc-Reporting. Über 1.000 Meldeeinheiten namhafter Finanzinstitute in Europa, darunter ein großer Teil der wichtigsten europäischen Banken unter Aufsicht des SSM (Single Supervisory Mechanism), Spezialinstitute, Versicherungsunternehmen und Finanzdienstleister, nutzen die Meldewesenlösungen von BearingPoint RegTech für ihr regulatorisches Reporting.

Über Revolut

Wir entwickeln die erste wirklich globale Finanz-Super-App der Welt. Im Jahr 2015 startete Revolut im Vereinigten Königreich mit Geldüberweisungen und Devisenumtausch. Heute nutzen unsere Kunden auf der ganzen Welt Dutzende der innovativen Produkte von Revolut und tätigen mehr als 100 Millionen Transaktionen pro Monat.

Unsere Kunden nutzen unsere Privat- und Firmenkonten, um den Überblick über ihre Finanzen zu verbessern, mehr Kontrolle zu haben und Menschen auf der ganzen Welt nahtlos miteinander zu verbinden.
www.revolut.com

Pressekontakt
Sandra Hering
Head of RegTech Marketing & Communications
E-Mail: regtech@bearingpoint.com

Produktdemo Toggle

Produktdemo

de