FIBR entscheidet sich für Abacus360 Banking als Managed Service, um das regulatorische Meldewesen zu automatisieren 

Frankfurt / Amsterdam 18. 11.2021 - Regnology, ein führender internationaler Anbieter innovativer Software-Lösungen im Bereich Regulatory, Risk und Supervisory Technology (RegTech/RiskTech/SupTech), erweitert seine Kundenbasis in den Niederlanden. Im Rahmen der laufenden digitalen Transformation hat sich FIBR, eine Handelsmarke der Amsterdam Trade Bank N.V., für Regnologys marktführendes Produkt Abacus360 Banking als Managed Service entschieden, um ihre regulatorischen Meldeprozesse zu automatisieren.

FIBR konzentriert sich auf die Bereitstellung wichtiger Finanzmittel zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) in ganz Europa und hat die Stabilität einer Bank mit der Agilität und Technologie eines FinTech-Unternehmens kombiniert. FIBR wird von privaten Sparern getragen und ermöglicht es Gemeinden, das Wachstum von KMUs im Inland und in ganz Europa zu unterstützen. FIBR arbeitet mit der FIBR Tech Ltd. zusammen, die sich auf die Entwicklung von Finanzierungslösungen für kleine und mittlere Unternehmen im Vereinigten Königreich konzentriert, darunter Geschäftskredite, revolvierende Kredite und Immobilienkredite.

Die Komplexität des aufsichtsrechtlichen Meldewesens nimmt weiter zu. Um uns voll und ganz auf unser Kerngeschäft konzentrieren zu können, haben wir uns für eine umfassende Digitalisierung entschieden, um Prozesse wo immer möglich zu rationalisieren. Wir sind überzeugt, dass Abacus360 Banking als Managed Service das regulatorische Reporting für uns erheblich erleichtert, weil dadurch der Prozess automatisiert wird. Gemeinsam mit Regnology streben wir danach, ein zukunftssicheres Bankenumfeld zu schaffen.

Jaap Boersma, CTO bei FIBR

Ich freue mich, dass wir mit der FIBR erneut ein namhaftes Finanzinstitut vom Mehrwert unserer innovativen Softwarelösungen überzeugen konnten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam die Digitalisierung voranzutreiben und FIBR dabei zu unterstützen, regulatorische Anforderungen in Zukunft einfacher und effizienter zu erfüllen.

Alexander Turlot, Country Lead Niederlande bei Regnology

Abacus360 Banking ist eine Standardsoftware für das nationale und internationale aufsichtsrechtliche Meldewesen, das statistische Reporting sowie das granulare Meldewesen und Ad-hoc-Reporting. Über 1.000 Meldeeinheiten namhafter Finanzinstitute in Europa, darunter ein großer Teil der wichtigsten europäischen Banken unter Aufsicht des SSM (Single Supervisory Mechanism), Spezialinstitute, Versicherungsunternehmen und Finanzdienstleister, nutzen die Meldewesenlösungen von Regnology für ihr regulatorisches Reporting.

Über FIBR

FIBR ist die vernetzte digitale Bank, die die Kreditvergabe an KMU in ganz Europa vorantreibt, sowohl direkt als auch indirekt über lokale Kreditgeber wie Creditshelf. FIBR ist der neue Handelsname der Amsterdam Trade Bank N.V., unter dem die neue KMU-Strategie umgesetzt wird. Sie ist die einzige europäische Bank, die sich ausschließlich auf die Unterstützung von KMU konzentriert und die Stabilität einer Bank mit der Agilität und Technologie eines Fintech-Unternehmens verbindet. Ihre hochautomatisierte Technologieplattform ermöglicht es ihren Kreditgebern, KMU schnell und effizient zu finanzieren, während sie Unternehmern Zugang zu einer Reihe von Betriebskapital- und besicherten Kreditprodukten zu fairen Konditionen bietet.

Das Führungsteam von FIBR verfügt über umfangreiche unternehmerische, technologische und kreditwirtschaftliche Erfahrungen bei Unternehmen wie Pave, New10, Revolut und Goldman Sachs. FIBR hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden und ein Partnerunternehmen in Großbritannien und beschäftigt über 130 Mitarbeiter. 

Pressekontakt Regnology
Sandra Hering
Head of Marketing & Communications
E-Mail: info@regnology.net  

Produktdemo Toggle

Produktdemo

de